Aktuelles


Umweltengagement wird belohnt - Grundschule Eidinghausen gewinnt beim Projekt der Umwelthelden der Firma Denios ein Insektenhotel


MINT Projektwoche und Schulfest - Bilder


11. Soccerturnier der Mädchen war wie immer toll!

Bereits zum 11. Mal wurde das Mädchen-Soccerturnier der 3. und 4. Klassen durchgeführt. Eingeladen waren alle Oeynhauser Grundschulen: 6 Schulmannschaften konnten starten. Spannende Spiele unter Anfeuerung vom Spielfeldrand aus und ein abwechslungsreiches Pausenprogramm mit eingeübten Darbietungen wurden den vielen Zuschauern gezeigt bei bestem Sommerwetter. Wie in den vergangenen Jahren nahm das DFB-Mobil wieder das Fußballabzeichen bei den Drittklässlern ab. Unsere Mädels konnten mit ihrer jungen und fast spontan zusammengesetzten Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz erkämpfen. Wir bedanken uns bei allen Helfern, vor allem bei Herrn Ochs, der die Soccer AG leitet und das Turnier maßgeblich organisiert hat, indem er die vielen Helfer aus weiterführenden Schulen und Vereinen zur Unterstützung mitbrachte auch unserer Lehrerin Frau von Hören, die den Überblick bei allem behalten hat.


Umweltentdeckertage, Schulgartenprojekt und Umwelterziehung an der Grundschule Eidinghausen

Erziehung zu einem achtsamen und sorgsamen Umgang mit Ressourcen der Natur ist heute wichtiger denn je, um unsere Umwelt nachhaltig zu schützen. Es ist unsere Aufgabe, Kinder zu einem achtsamen und verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt, mit Pflanzen und Lebewesen zu sensibilisieren und zu erziehen. Diesem Auftrag wollen wir an der Grundschule Eidinghausen schon früh nachkommen.

Bereits zum dritten Mal in Folge seit 2010 nehmen wir dazu an der Kampagne „Schule der Zukunft“ von der Natur- und Umweltakademie  NRW teil. Im Mittelpunkt steht dabei unser Schulgartenprojekt „Essbarer Schulgarten“ mit dem wir gleichzeitig einen Beitrag zur gesunden Ernährung leisten wollen. In einer AG im Rahmen der OGS wurde der Schulgarten sukzessive geplant, entworfen und anschließend umgesetzt. Es wurde ein Hochbeet selbst gebaut, ein Kompost angelegt, Pflanzen gesät und eingepflanzt, gepflegt (vor allem in dem trockenen Sommer 2018 keine leichte Aufgabe), beobachtet und schließlich wurden Früchte, Gemüse und Kräuter im Herbst geerntet. Im weiteren Verlauf wurde der Schulgarten als begehbares Klassenzimmer für andere Klassen an unserer Schule geöffnet, indem er beispielsweise im Rahmen unserer Umweltentdeckertage , die in dieser Woche stattfinden, von den ersten und zweiten Klassen bei der Untersuchung von Pflanzen und Kleintieren genutzt wird. Auch ein Besuch der KiTa Regenbogen hat passend zur Ernte stattgefunden, ebenso gemeinsame Aktionstage wie Umgraben, die erste Erntefeier, gemeinsam gesund zubereitete Mahlzeiten.  

Mittlerweile sind darüber hinaus die jährlich stattfindenden Umweltentdeckertage fester Bestandteil des Schulprogramms der Grundschule Eidinghausen geworden. Im Rahmen eines ganzen Schulvormittags im Juni steht die Natur auf dem Stundenplan und es richten alle Kinder ihren Blick unter verschiedenen Fragestellungen auf ein festgelegtes Thema, auf das im darauffolgenden Jahr aufgebaut wird:

·         Was kriecht und fliegt da auf der Wiese? (1. Klassen)

·         Kräuter und Bäume (2. Klassen)

 ·        Spurensuche und Fährten am Karbach (3. Klassen)

 ·        Unterwegs im Wald (4. Klassen)

 Dies und mehr stand erneut auf dem Programm der Umweltentdeckertage an unserer Schule. Unterstützt werden die Tage durch erfahrene Naturscouts, finanziert vom Förderverein der Grundschule Eidinghausen, dem wir herzlich dafür danken. Wie im vergangenen Jahr hatten die Kinder unter den Augen der erfahrenen Naturscouts erneut viel Freude beim Entdecken kleiner und größerer Naturwunder. Die Kinder können auf diese Weise einen eigenen emotionalen Zugang zur lebendigen Natur gewinnen und sich im direkten Umgang mit der Natur und durch eigene anschauliche und erlebnisbetonte Tätigkeiten Wissen, Einsichten und Einstellungen aneignen. Sie können unmittelbar die Folgen eigenen Verhaltens in der Natur erfahren und bewerten und ein umweltschonendes Verhalten einüben.

Dass Erziehung zu Achtsamkeit und Nachhaltigkeit an unserer Schule wichtige Themen sind, zeigen aber auch kleinere andere Projekte wie die konsequente Mülltrennung und Müllvermeidung, den eigenen Pickdienst der ersten und zweiten Schuljahre in der Hofpause auf dem Schulhof sowie die Sammlung von Kunststoffdeckeln am Haupteingang für die Aktion „Deckel gegen Polio“. Die Natur AG der OGS und die Umweltspürnasen AG greifen weitere Themen auf. So findet auch das Feuchtbiotop hinter der Sporthalle oder das Insektenhotel immer wieder Beachtung für intensivere Fragestellungen. Wir beteiligen uns, wie die anderen Bad Oeynhausener Schulen auch- an dem Projekt „E.I.S. – Energiesparen in Schulen“ und bemühen uns sorgfältig mit den Ressourcen Wasser, Strom und Gas umzugehen.


Sportfest an der Grundschule Eidinghausen

Nachdem am Dienstag die Mittelstreckenläufe  für die Bundesjugendspiele der dritten und vierten Klassen teilweise noch bei Regen durchgeführt wurden, herrschten am Freitag darauf beste Wetterbedingungen für die Austragung des Spielfestes für unsere ersten und zweiten Klassen und für die gleichzeitig auf dem Sportplatz der Realschule stattfindenen Bundesjugenspiele der dritten und vierten Klassen. Es herrschte ein buntes Treiben, das allen Spaß machte und welches zum Schluss mit vielen Urkunden belohnt wurde...  Wir bedanken uns bei den Sporthelfern der Gesamtschule und den vielen helfenden Eltern!

Die Bilder sprechen für sich:


Schulralley für die Einschüler 2019

In dieser Woche bekamen wir Besuch von den neuen Erstklässlern, die im Sommer bei uns an der Grundschule eingeschult werden. Zusammen mit  Lehrern und Drittklässlern, die nach den Sommerferien auch die "Schulpatenrolle" übenehmen werden, wurden die Kinder in Kleingruppen durch die große Schule geführt. An vielen Stationen wurden kleine Aufgaben spielerisch erledigt. Zusammen mit einem kleinen "Fotobuch" war das Ziel, wichtige Personen und Orte der Schule kennenzulernen, um sich im Sommer besser zu orientieren. Wir freuen uns schon, die neuen Lernanfänger am 12.6.2019 zur ersten Unterrichtsstunde zu begrüßen. Am 26.6. findet dann der erste Elternabend um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt. Allmählich rückt der große Tag der Einschulung immer näher!


Kooperation der Gurndschule Eidinghausen im Netzwerk mit den angrenzenden KiTas

Vor zwei Jahren beschlossen die Kitas Regenbogen, Arche Noah und Spatzennest sowie die Grundschule Eidinghausen als Netzwerk einen Kooperationsvertrag mit dem Kommunalen Integrationszentrum abzuschließen. Auch die KiTa Kunterbunt ist dem Netzwerk angeschlossen. Die möglichst frühe Förderung sprachlicher Kompetenzen stand im Vordergrund, um den Übergang von der KiTa in die Grundschule möglichst fließend, reibungslos und optimal zu gestalten. Hierzu wurde gemeinsam ein Kooperationskalender entworfen. Man einigte sich auf den gegenseitigen Besuch bei Projekten, gemeinsame Vorlesetage, eine Schulralley und einen Schnuppervormittag im Jahr vor der Einschulung. Nun wurden die Ergebnisse zweijähriger Arbeit kreisweit in der Wichernschule vorgestellt.

 

Nähere Information bietet der schuleigene Flyer, der in der Schule im Sekretariat erhältlich ist. 

 

Lesen Sie zum Thema auch den Zeitungsbericht der NW. Sie gelangen dazu über den folgenden Button:


Leonie Kirsch ist Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb der Schule

 Beim schulinternen Lesewettbewerb der 4. Schuljahre traten jeweils die zwei Klassensieger gegeneinander an. Nachdem in der Klasse zunächst die besten zwei Leser mit dem Vorlesen eines geübten Textes ermittelt wurden, hieß es dann für Michelle Markin, Inessea Utas, Lasse Wloka, Xenia Papadopoulou, Leonie Kirsch und Ellen Berg in der Endrunde anzutreten. Ein geübter und ein ungeübter Text wurden einer fünfköpfigen Jury vorgetragen. Da alle Kinder sehr gut lasen, fiel der Jury die Entscheidung schwer. Am Ende belegte Leonie Kirsch  den ersten Platz und ist damit Schulsiegerin. Den zweiten Platz belegte Ellen Berg. Eine tolle Leistung aller beteiligten Kinder. Wir gratulieren! Leonie wird unsere Schule beim stadtweiten Wettbewerb aller Schulen am 19.06.2019 in der Wicherngrundschule vertreten. Wir drücken fest die Daumen!


Wir erhalten das Klasse 2000 Zertifikat

Bereits seit vielen Jahren nehmen alle Klassen unserer Schule am Klasse 2000 Projekt teil. In diesem Schuljahr wurde erstmals das Zertifikat beantragt und verliehen. Wir sind sehr stolz darauf und danken unseren Paten vom Lions-Club Bad Oeynhausen.

 

 

Über den Button lesen Sie den Presseartikel.


Auch im 10. Jahr nahmen wieder viele Kinder aus den dritten und vierten Klassen an der Ski AG teil. Vom 14.-17.02.2019 fand die Abschlusfahrt im Sauerland statt. Alle Kinder lernten das Skifahren und nahmen am Abschlussrennen teil. Bei strahlender Sonne und reichlich Schnee hatten wir ideale Bedingungen. Wir danken allen Helfern!

 

 

Über den Button lesen Sie den Presseartikel und den Film von Radio Westfalica


Es weihnachtet sehr in der Grundschule Eidinghausen

Angefangen hat alles mit dem Start der Ski AG unserer Schule. Fleißig bereiten sich Betreuer, Lehrer (diesmal mit einer großen Fortbildung in Österreich) und Kinder auf die große Fahrt ins Sauerland im Februar vor. Jeden Freitag heißt es: Die Ski AG läuft wieder. Am letzten Freitag vor den Ferein trafen sich dann alle auf der Eisbahn in Bad Oeynhausen. Gleichzeitig wurde in allen Klassen fleißig gebastelt, damit die Klassen, die Weihnachtsbäume auf den Weihnachtsmärkten in Eidinghausen und in der Stadt prächtig geschmückt werden konnten. Toll war er, der Weihnachtsmarkt in Eidinghausen, den wir kräftig mitgestalten durften. Auch mitgestaltet haben wir die traditionelle Aktion "Fenster im Advent". Dies war eine ebenso stimmungsvolle Adventsfeier wie das  Adventssingen jeden Montag Morgen rund um den Tannenbaum im Foyer der Schule. Viele Klasse beenden das Jahr mit einer Weihnachtsfeier in oder nach der Schule mit "Kekse backen", Geschenke basteln u.v.m.. Dass der Nikolaus uns sogar besucht hat, das seht ihr im nächsten Bericht...


Der Nikolaustag

 

Heute war der Nikolaus in der Schule. Nachdem wir ein Gedicht aufgesagt und ein Lied gesungen hatten, bekam jedes Kind einen Stutenkerl! Die waren soooo lecker!

 

 

P.S.: Vielen Dank an unseren Förderverein und die Bäckerei Bertermann, die die Stutenkerle gesponsort haben


Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag- Wir machten mit!

 

Am 16.11.2018 fand der bundesweite Vorlesetag statt. Wir haben als Schule geschlossen daran teilgenommen. Es war toll! Die vierten Klasse lasen ihren "Patenkindern", den ersten Klassen vor. Dabei gab es eine Kamishibai-Vorstellung des Bilderbuches "Es klopft bei Wanja in der Nacht". Die dritten bekamen Besuch von den Kindergartenkindern oder haben Kinder in unseren Kooperationskindergärten   besucht und dort Piratengeschichten vorgelesen. In Klasse zwei konnten sich die Kinder aus verschiedenen Angeboten ein Buch aussuchen, das Eltern in kleinen Gruppen vorlasen.


 

Bilder von der Ernte im Schulgarten und der "Erntefeier"

Link zu unserem Steckbrief "Essbarer Schulgarten" - Schule der Zukunft


Programmieren mit dem Calliope Mini

Seit diesem Schuljahr können wir erstmals die mit Hilfe von Fördergeldern angeschafften Calliope Mini Programmierboards in einer OGS AG einsetzen. Geplant ist , dass ab dem zweiten Schulhalbjahr auch Angebote für die Viertklässler gemacht werden, damit sie einen Einblick ins Programmieren erhalten. Auf einfache Weise können so Miniklaviere, Einmaleinsrechner und Vieles mehr selbstständig programmiert werden. Das macht richtig Spaß, wie man sieht:


 

12 Schüler erfolgreich zu neuen Streitschlichtern ausgebildet.

 

 

Kurz vor den Sommerferien legten 12 Jungen und Mädchen der 3. Klassen erfolgreich ihre Prüfung zum Streitschlichter ab.

Ein halbes Jahr haben sie dafür freiwillig an einer AG teilgenommen und gelernt, wie man zwischen anderen Kindern im Streit bestmöglich vermitteln kann.

Auf Grundlage eines 5-Stufen-Modells lernten sie sich bei Streitigkeiten nicht einzumischen, sondern die Streitenden zu begleiten und ihnen Wege aufzuzeigen den Konflikt friedlich und ohne Gewalt zu lösen.

Nach den Sommerferien starten sie nun als Viertklässler auf dem Schulhof. In den großen Pausen sind sie immer zu zweit unterwegs und bieten Kindern, die sich gestritten haben ihre Hilfe an und helfen den Streit mit Ruhe und Verstand zu schlichten.


Umweltentdeckertage und Umwelterziehung an der Grundschule Eidinghausen

 

  • Was kriecht und fliegt da auf der Wiese?
  • Kräuter und Bäume ...
  • Spurensuche und Fährten am Karbach....
  • Unterwegs im Wald....

 

Das und mehr stand im Juli erneut auf dem Programm der Umweltentdeckertage an unserer Schule. Wie im vergangenen Jahr hatten die Kinder unter den Augen erfahrener Naturscouts erneut viel Freude beim Entdecken kleiner und größerer Naturwunder.

Wir danken dem Förderverein, der diese Tage großzügig finanziert hat.

 

Am Dienstag Nachmittag wurden dann im Rahmen der OGS- Schulgarten AG die Kinder der KiTa Regenbogen eingeladen, um den neu anglegten essbaren Schulgarten zu besichtigen. Leider fiel die Besichtigung aufgrund eines heftigen Wollkenbruchs recht kurz aus. Zum Glück gab es im Trockenen frischen Himbeerjoghurt, Möhren und Gurken zum Großteil aus eigenem Anbau.

 

Dass Erziehung zu Achtsamkeit und Nachhaltigkeit an unserer Schule wichtig sind, zeigt auch die Einladung eines Moohrhues Mitarbeiters in die zweiten Schuljahre. Dort lernten die Schüler alles Wichtige über Müllvermeidung.


Ein guter Start für die Schulanfänger 2018

 Am 29. Mai trafen sich alle angehenden Schulkinder in der Grundschule Eidinghausen.

 Bei einer spannenden Ralley lernten sie die Gebäude mit den verschiedenen Räumen –

 Klassenräume, Lehrerzimmer, Sporthalle, Toiletten, Schulhof kennen und mussten dabei

 wichtige Aufgaben zum Schulalltag lösen.

 Beim nächsten Termin am 27. Juni durften unsere Schukis das erste Mal echte Schulluft

 schnuppern. In einer gemeinsamen Unterrichtstunde lernten sie schon einmal ihren neuen

 Klassenraum, die zukünftigen Mitschüler und ganz wichtig ihre neue Klassenlehrerin

 kennen. Nach dem Frühstück und der großen Pause auf dem Schulhof ging es wieder

 zurück in die jeweiligen Kindergärten.

 Gemeinsam mit der Grundschule Eidinghausen haben die Kindertageseinrichtungen Arche

 Noah, Regenbogen und Spatzennest eine neue Kooperation erarbeitet von denen diese

 Aktionen ein Teil sind.

Wir freuen uns, dass wir auf diesem Weg „unseren Kindern“ einen guten Übergang vom

 Kindergarten zur Grundschule ermöglichen können.

Grundschule - Spatzennest - Regenbogen - Arche Noah


Neue Schulleitung an der Grundschule Eidinghausen


Soccer-Jubiläumsturnier war ein voller Erfolg

Zum 10. Mal wurde das Mädchen-Soccerturnier der 3. und 4. Klassen durchgeführt. Eingeladen waren alle Oeynhauser Grundschulen. Das Teilnehmerfeld war entsprechend groß: 7 Schulmannschaften konnten starten. Der Grundschulverbund Werste-Wulferdingsen stellte zwei Mannschaften, Grundschulverbund zwischen Weser und Wiehen ebenfalls, die Grundschule Altstadt und die Grundschule Eidinghausen jeweils eine Mannschaft. Teilgenommen hat auch, wie bereits im vergangenen Jahr, die Grundschule An der Bergkante. Spannende Spiele unter Anfeuerung vom Spielfeldrand aus und ein abwechselungsreiches Pausenprogramm mit eingeübten Darbietungen wurden den vielen Zuschauern gezeigt bei bestem Sommerwetter. Wie in den vergangenen Jahren nahm das DFB-Mobil wieder das Fußballabzeichen bei den Drittklässlern ab und sorgte auch zwischendurch für ein sportliches Programm. Unsere Mädels konnten den Sieg des Vorjahres zwar nicht verteidigen und mussten der Grundschule Altstadt den Vortritt lassen, die den Sieg ohne Gegentor zweifelsfrei verdient hatten. Platz 2 ging aber ebenfalls verdient an die Mannschaft der Grundschule Eidinghausen, Platz 3 an die Grundschule "Bergkante" gefolgt von den beiden Grundschulverbünden.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, vor allem bei Herrn Ochs, der die Soccer AG leitet und das Turnier maßgeblich organisiert hat, indem er die vielen Helfer aus weiterführenden Schulen und Vereinen zur Unterstützung mitbrachte auch von Hören, die den Überblick behalten hat.


Aktion "Kindersprint"- Sportunterricht der anderen Art

Erstmals nahmen wir mit der ganzen Schule unter Organisation unserer SportlehrerInnen an der Aktion "Kindersprint" teil. Im Sportunterricht wurden unsere Kinder "ganz schnell": Mit Zeitschaltuhren  und exakter Messung wurden die schnellsten Kinder einer Klasse ermittelt. Alle durften dann anschließend an der stadtweiten Aktion am 10. Juni in der Realschulsporthalle teilnehmen. Dort wurden die schnellsten drei Kinder eines Jahrsgangs mit Medaillen ausgezeichent, die schnellsten 10 Kinder dürfen sogar zum Landesweiten Wettbewerb am 7. Juli nach Gelsenkirchen fahren.


Schulsieger beim Vorlesewettbewerb

 

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen haben in den letzten Schulwochen kräftig das Vorlesen geübt und ihre zwei Klassensieger ermittelt. Diese traten dann am 28. Mai vor einer fünfköpfigen Jury gegeneinander an, um den Schulsieger der 4. Klassen im Vorlesen zu ermitteln. Die Kinder lasen zunächst einen geübten, anschließend einen ungeübten Text vor. Sie machten es der Jury nicht leicht, die die Vorträge im Hinblick auf Tempo, Lautstärke, Betonung, Flüssigkeit und Deutlichkeit bewerten sollten. Doch zum Schluss standen die Schulsieger fest: Liam Werner vertritt unsere Schule beim Lesewettbewerb aller Oeynhauser Schulen am 13.6.2018 in der Grundschule Wichern-Lohe (Standort Wichern) als 1. Sieger. Vertreten und begleitet wird er durch die Zweitplatzierte Katharina Bergen. Jury-Mitglied Frau Gohlke von der Buchhandlung Scherer überreichte allen Teilnehmern der Endrunde ein Buchpräsent und einen Buch-Gutschein. Wir gratulieren allen zu ihrer guten Vorleseleistung!


Unser Schulgarten wächst und gedeiht

Geplant, gesät, beobachtet, gepflanzt, gebaut... Unser Schulgarten ist "fertig" angelegt! Wir warten gespannt auf die erste Ernte. In der Zwischenzeit gießen und pflegen wir die Pflanzen.


SCHUKIS an der Schule

Im Rahmen unserer Kooperation mit den KiTas Regenbogen, Arche Noah und Spatzennest haben die "Schukis", unsere Schulanfänger 2018 aus diesen Kindergärten, unserer 3. Klassen für eine Vorlesestunde besucht. Dabei waren alle ganz schön aufgeregt.

Aufregend geht es auch weiter, wenn uns alle Schulanfänger am 29.5.2018 und am 27.6.2018 besuchen kommen, um an einer Rallye zum Kennenlernen der Schule und an einer ersten Schnupperstunde teilnehmen. Am 28.6.2018 auf dem Elternabend erhalten dann die Eltern alle wichtigen Informationen.


DFB-Mobil zu Gast

 

Wieder einmal konnte unter Leitung unserer Sportlehrerin Jutta von Hören das DFB-Mobil für unsere Schule gewonnen werden.

Die Schülerinnen und Schüler unserer vier vierten Klassen erlebten tolles Fußballtraining und hatten sehr viel Spaß.

Wenn in diesem Jahr das 10. Soccerturnier der Mädchen der Oeynhauser Grundschulen am 8. Juni stattfindet, erhalten die Kinder sogar die Möglichkeit, ein Fußballabzeichen zu erwerben.    


Neue Schüler-Laptops

Nicht nur in der PC-AG, auch im Unterricht der Klassen können wir nach Ausstattung unserer Schule mit 2 Klassensätzen an Schülerlaptops durch den Schulträger wunderbar arbeiten und unserer Schülerinnen und Schüler allmählich an den richtigen Umgang mit Neuen Medien im Sinne des Medienpasses NRW und die Arbeit mit Lernprogrammen heranführen.


Frühlingssingen der 3. und 4. Schuljahre

Auch wenn der Frühling sich noch nicht so recht zeigen will: Das diesjährige Frühlingssingen der 3. und 4. Schuljahre war wieder einmal richtig schön! Vor voller Aula boten die Kinder ein vielfältiges, buntes Programm aus Ballarobics, Frühlingsliedern, Instrumentalstücken und Gedichten. Zum geselligen Ausklang des Abends bot der Vorstand des Fördervereins Getränke, Brezeln und Grillwürstchen an. Herzlichen Dank dafür! Der Frühling kann kommen!



Wir planen und gestalten einen essbaren Schulgarten - Ein neues Projekt beginnt

Noch mitten im Winter beginnen wir mit der Planung eines neuen Schulgartens. Essbar soll er sein - schön soll er sein - selbst geplant und gestaltet soll er sein. Ob im Hochbeet, im Gemüsebeet, an Obststräuchern oder im Kräuterbeet - wir wollen unser eigenes Obst und Gemüse anpflanzen, dabei viele Dinge über das Wachstum der Pflanzen, deren Anbau und Pflege lernen und je nach Jahreszeit im Sommer und Herbst ernten und frisch kochen. In kleinen Schritten geht es voran. Zunächst einmal ziehen wir empfindliche Pflanzen im Schulhaus vor und graben ab Anfang März den alten Garten hinter dem Bürgerhaus tüchtig um. Schön zu sehen, wie viel man gemeinsam schaffen kann! Vielen Dank an alle Helfer und dem Förderverein!


Förderverein und Helfer der Klasse 3 a machen den Bauwagen startklar für den Frühling

Dank des Fördervereins, der auf Wunsch der Kinder aus den Klassenräten und dem Schülerparlament viele neue Pausenspielgerätegesponsort hatte, sowie Dank der fleißigen Helfer aus der 3 a ist der Bauwagen wieder startklar für die Spielesaison auf dem Schulhof. Eine herzliches Dankeschön! Es sieht toll aus!


Zahngesundheit in Eidinghausen

Wie in jedem Jahr besuchte uns auch diesmal wieder Frau Geiger. An Stationen haben wir viel über die richtige Ernährung und über unsere Zähne mit der richtigen Zahnpflege gelernt.


Fit für den Schulstart

Am 6. März fand im Bürgerhaus unserer Schule ein Informationsabend für alle Eltern mit Kindern ab 4 Jahren statt, den alle Kindertageseinrichtungen und Grundschulen in Bad Oeynhausen gemeinsam vorbereitet hatten.

Mit einem kurzweiligen, interessanten, nachdenklich machenden, aber auch sehr lustigen Vortrag stimmte der Kabarettist Harald Mewes in das Thema ein. Anschließend konnten sich Eltern an den Thementischen in einem Markt der Möglichkeiten über die verschiedenen spielerischen Fördermöglichkeiten bis zur Einschulung informieren. 

 


Ski-AG in vollem Gang

Seit einigen Wochen schon bereiten sich Schülerinnen und Schüler aus den 3. und 4. Klassen unserer Schule mit Unterstützung des Fördervereins, engagierter Eltern und Skilehrer intensiv auf das Ski-Wochenende unserer Ski-AG in Neuastenberg vor. Damit auch alles gelingt, finden regelmäßig freitags Treffen statt, ehe es dann am Donnerstag, 15.2.2018, losgeht. Am Sonntag, 18.2.2018, können die Eltern dann ihre Kinder tatkräftig in Neuastenberg beim Abschluss-Skirennen anfeuern. Wir wünschen allen eine tolle Zeit!

 


Cyber-Scouts der Gesamtschule an der Grundschule Eidinghausen

 

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Volland lud die ausgebildeten Cyber-Scouts der Gesamtschule zu uns ein. Mit vielen Informationen erläuterten sie unseren Viertklässlern den richtigen Umgang mit Handy, Tablet und Co.


Streitschlichter-AG wieder gestartet

Seit diesem Schuljahr werden an unserer Schule wieder SchülerInnen aus den 4. Klassen zu Streitschlichtern ausgebildet. Sie treffen sich immer dienstags in der 7. Stunde, um von Frau von Hören und Frau Volland alles Handwerkszeug zur richtigen Streitschlichtung zu erlernen. Im neuen Jahr werden sie auf dem Schulhof in den Pausen zum Einsatz kommen und an ihren Schärpen und Westen zu erkennen sein.


Film über das Erwachsensein

 

Die Kinder der Grundschulen Lohe und Eidinghausen drehten mit unseren Schulsozialarbeiterinnen im Rahmen der Bielefelder-Videoaktionswochen einen Kurzfilm für den Kanal "21"  zum Thema "Erwachsensein". In Kürze wird dieser Film über die Internetseite der Produktionsfirma "Kanal 21" zu sehen sein.

Einen ersten Einblick aus der Presse gibt es hier: Westfalen Blatt Nr. 244 vom 20.10.2017


Förderverein der Grundschule Eidinghausen, Sparkasse und Musikschule Bad Oeynhausen unterstützen das Stadt- Kinder- und Jugendorchester der Stadt Bad Oeynhausen

Alle zwei Wochen donnerstags trifft sich das Kinder- und Jugendorchester zur Probe in der Aula der Grundschule Eidinghausen. Teilnehmen können alle Mädchen und Jungen aus Bad Oeynhausen im Alter von 6 bis 14 Jahren. Gitarre, Flöte, Geige oder Schlagzeug - jedes Instrument ist willkommen. Auf öffentlichen Auftritten in Bad Oeynhausen, aber auch im Rahmen kleinerer Konzertreisen dürfen die Kinder ihr Können unter Leitung von Beatrix Recktenwald unter Beweis stellen. Das Angebot ist unentgeltlich. Informationen erteilt Frau Recktenwald unter der email b.recktenwald@badoeynhausen.de oder telefonisch unter 0170-3878078

Dieses Bild entstand im Rahmen eines Grillfestes, zu dem der Förderverein die Schulgemeinde am 6. Oktober 2017 eingeladen hatte und wofür wir uns herzlich bedanken!

 


Kürbisse schnitzen und schmücken

 

Im Rahmen einer AG in der OGS stellten viele kleine Künstler Kunstwerke aus Kürbissen her.

Diese wurden dann auf dem Eidinghauser-Stadtteilfestes am 14. September präsentiert und schließlich sogar prämiert. Die Kinder waren stolz auf ihren Preis: Eine Eintrittskarte in Potts-Park.


Konzert der MUsikKLassen

 

Wie in jedem JAhr fand zum Schuljahresende das gemeinsame Konzert der MUKL Orchester der Grundschulen Eidinghausen und dem Teilstandort Grundschule Vollmerdingsen der GS zwischen Weser und Wiehen im Bürgerhaus statt. Geboten wurden von den jungen Musikern ein bunter Mix aus Hits, Traditionellem und Arrangements. Es war schön zu sehen, wie viel unsere SchülerInnen in so kurzer Zeit gelernt haben. Die Musikschullehrer durften zurecht sehr stolz sein.


Handballspielfest des Kreises

 

Einen guten dritten Platz konnte die gemischte Mannschaft der dritten und vierten Klassen in Kooperation mit der GS Wichern-Lohe beim Handballspielfest der Grundschulen des Kreises Minden-Lübbecke in Nettelstedt belegen. Betreut wurden die Schülerinnen und Schüler unserer Sportlehrerin Frau von Hören sowie der Trainerin des HCE Martina Fahrenhorst.

 


Beim 9. Mädchen-Soccer-Turnier der Grundschule Eidinghausen erkämpfte sich die Mannschaft der Gastgeber den Sieg

Es lief einfach gut für die Mädchen-Mannschaft der Grundschule Eidinghausen, die wie gewohnt von Frau von Hören und Herrn Ochs sowie in diesem Jahr auch von unserer Jahrespraktikantin Frau Osterloh betreut wurden: Bei tollem Wetter, guter Stimmung sowie musikalischem und tänzerischen Begleitprogramm  startete im Juni das 9. Mädchen-Soccer Turnier, an dem 6 Mannschaften von Oeynhauser Grundschulen und erstmals auch die Mannschaft der Grundschule An der Bergkante teilnahmen. Die Mädchen lieferten sich spannende Spiele und es wurde hart um den Pokal gekämpft. Am Ende war es ein knapper Vorsprung, der aber zum Sieg reichte. Wir danken allen Helfern, den zahlreichen anfeuernden Zuschauern, nicht zuletzt unserem Bürgermeister Herrn Wilmsmeier und den Vertretern des Schulträgers, sowie dem angerückten DFB-Mobil, das diesmal allen Kindern der dritten Klassen und den Teilnehmern des Turniers das DFB-Abzeichen abnahm, nachdem die Kinder einen entsprechenden Parcours bewältigt hatten.


Fahrradprüfung in den 4. Schuljahren

 

Es war wieder so weit! Die 4. Klassen übten mit der Verkehrspolizei (Herr Spanke) das richtige Verhalten im Straßenverkehr, ehe alle Kinder dann noch vor den Sommerferien die Farradprüfung in Theorie und Praxis ablegten.


Sportfest an der Grundschule Eidinghausen

 

Dem 9. Juni 2017 fieberten alle Kinder entgegen: Endlich sollte das große Sportfest stattfinden. Nach etwas Zittern aufgrund des Wetters lief dann aber - auch durch die Unterstützung von Gesamtschülern aus der 9. Klasse und Eltern - alles wie geplant. Vor allem die Kinder der dritten und vierten Schuljahre wollten bei den Bundesjugendspielen auf dem großen Sportplatz zeigen, dass sie viel trainiert haben. Dies sollte belohnt werden: Es gab nach erfolgten 800 m Lauf, Weitsprung, 50 m Sprint und Schlagballweitwurf jede Menge Urkunden für die Schülerinnen und Schüler. Jede(r) darf stolz auf sich und seine Leistung sein! Etwas bunter ging das Treiben beim Spielfest der ersten und zweiten Schuljahre rund um das Schulgelände zu: Es galt einen Stationenlauf über 7 Stationen zu absolvieren: Sprungstationen in der Turnhalle, Dosenwerfen, Puzzlelauf, Dauerlauf, Mauerbau und vieles mehr. Es war ein toller, aktiver und schöner Tag, wie die Bilder zeigen!


DFB- Mobil zu Gast bei den 4. Schuljahren

Eine tolle Sportstunde mit Fußballgenuss pur erlebten die Schülerinnen und Schüler mit dem DFB-Mobil! Jungen und Mädchen hatten gleichermaßen Spaß! Eine ideale Vorbereitung auch auf das diesjährige Soccer-Turnier am 23.6.2017.

 


Literaturprojekt mit Herrn Grell in den 2. Schuljahren


Literaturprojekt mit Herrn Grell

 

Im Literaturprojekt bringt Dieter Grell - ein Literat mit musikalischen und schauspielerischen Fähigkeiten - den Kinder den Spaß am Lesen näher. Lesen mit Hand und Fuß, die Ohren lernen lassen oder auch zusammen zaubern können versprechen spannende Unterrichtseinheiten.

Geschichten flüssig vortragen oder ein Gedicht auswendig lernen, das klappt mit den Techniken, Anregungen und Strategien von Herr Grell nun wie am Schnürchen!

 

Das Vorlesen macht nun viel mehr Spaß! Danke, Herr Grell - du bist ein Ass!




Musikklasse (MuKl)

In Kooperation mit der Musikschule der Stadt Bad Oeynhausen, können interessierte Kinder am Instrumental- und Ensembleunterricht teilnehmen.

Der Unterricht findet direkt in der Grundschule statt.

 

Zusätzlich gibt es noch für interessierte Kinder das Angebot des MuKl Orchesters.

 

Quelle: Musikschule B.O
Quelle: Musikschule B.O